Ausbildung der Ausbilder nach der Ausbildungseignungsverordnung (AEVO)

Sie möchten sich beruflich und pädagogisch qualifizieren und in Ihrem Unternehmen Verantwortung als Ausbilder/-in übernehmen?

Diese Befähigung erwerben Sie mit der Ausbilder-Eignungsprüfung.

Wir bereiten Sie auf diese Prüfung vor!

Im Rahmen der Ausbildung erwerben Sie fundierte und praxisnahe Kenntnisse, sowie das rechtliche Know-how für Ihren Alltag als Ausbilder.

Es werden Ihnen die Fähigkeiten zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren in den 4 Handlungsfeldern vermittelt:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung der Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen


Zielgruppe: Personalverantwortliche, Ausbildungsbeauftragte, Geschäftsführer


Kursangebot:

  • Kompaktkurs: Mo-Fr, Do-Fr – jeweils in der Zeit von 08.00-16.30 Uhr
  • Berufsbegleitend: 4 x Fr – 18.00-21.00 Uhr / 5x Sa – 08.00-16.00 Uhr
  • Individual: Einzelcoaching


Termine auf Anfrage
Dauer: 56 Unterrichtseinheiten

Bitten um Beachtung:

Der Rahmenstofflehrplan sieht 90 Unterrichtseinheiten (UE) sowie 25 Unterrichtseinheiten Selbststudium vor (insgesamt 115 UE). Der Kompaktlehrgang umfasst 56 UE im Präsenzunterricht. Die Differenz von 34 Unterrichtseinheiten zum Rahmenstofflehrplan müssen – zusätzlich zu den 25 UE – im Selbststudium erarbeitet werden.


Als Lehrmittel unbedingt notwendig für Ihre Ausbildung und Prüfung sind:

  • Arbeitsgesetze

Beck-Texte im dtv – ISBN 978-3-406-75306-0

(dieses dürfen Sie i.d.R.*auch bei der schriftlichen Prüfung verwenden)

*kann von IHK zu IHK abweichen

Weiterhin empfehlen wir zur Vorbereitung:

  • Handlungsfeld Ausbildung

Arbeitsmappe zur Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung

Feldhaus-Verlag – ISBN 978-3-88264-666-5

  • Prüfungs-Check Ausbildereignung

Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die schriftliche AEVO-Prüfung

Feldhaus-Verlag – ISBN 978-3-88264-667-2